30. Mai 2014

News/Presse

2018

‘Jahreshauptversammlung’
Am 9. April 2018 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Als neuer Vorstand von RockWerk Fulda e.V. wurden gewählt:

Bernadette Holler-Glißner als 1. Vorsitzende

Sabine Schlöder als 2. Vorsitzende

Katrin Hohmann-Vierheilig als Kassiererin und stellvertretende Vorsitzende

Carmen Goldbach als 1. Beisitzerin

Katharina Neiser als 2. Beisitzerin

Brunhilde Füller als 3. Beisitzerin

Wir wünschen dem neuen Vorstand viele Ideen und Erfolg für die 2-jährige Vorstandstätigkeit.

 

Lesung und Vortrag mit Martin Wehrle‘ am 8. März 2018 – Gemeinschaftliche Veranstaltung im Rahmen der Frauenwoche mit dem Frauenbüro der Stadt Fulda, dem Landkreis Fulda und verschiedenen anderen Frauenvereinen aus der Region im Fürstensaal, Stadtschloss Fulda, Schlossstraße 1, 36037 Fulda

In dieser Lesung mit Vortragselementen zeigte Martin Wehrle, „Deutschlands bekanntester Karriereberater” (Focus), was Frauen tun können, um sich in einer männerdominierten Arbeitswelt zu behaupten; wie die Männer exakt davon profitieren; und wie sich Firmen, Hochschulen und Politik verändern müssen. Konkrete Tipps, interessante Studien, Erfahrungen aus der Praxis – der ebenso amüsante wie brisante Abend zum Spiegel-Bestseller „Herr Müller, Sie sind doch nicht schwanger?!”

Impressionen und weitere Informationen findet Ihr unter: http://www.fuldaerzeitung.de/regional/fulda/4-3-oder-gemeinsam-mit-interview-dass-erz-am-6-3-fuhrt-herr-muller-sie-sind-doch-nicht-schwanger—martin-wehrle-liest-am-frauentag-CA7561477

http://www.fuldaerzeitung.de/regional/fulda/sobald-eine-frau-mutter-wird-halt-die-gehaltsuhr-an-und-bleibt-so-lange-stehen-bis-sie-wieder-kommt-HC7589548

 

3. Fuldaer Netzwerke-Abend am 29. Januar 2018 im Parkhotel Fulda

Zum dritten Mal trafen sich Fuldaer Vereine und Netzwerke zum gemeinsamen Austausch. RockWerk war auch diesmal dabei!

Impressionen findet Ihr unter: http://osthessen-news.de/n11580718/netzwerkabend-der-fuldaer-netzwerke-im-parkhotel-kolpinghaus.html und www.focus.de/regional/hessen/fulda-netzwerkabend-der-fuldaer-netzwerke-im-parkhotel-kolpinghaus_id_8382759.html

 

Jahresauftakt am 15. Januar 2018 in der Office Factory, Am Rosengarten 20, 36037 Fulda

Die Teilnehmerinnen kochten gemeinsam dufte Gerichte, denn beim Kochen und anschließendem Genießen lässt es sich prima netzwerken und kennenlernen. Schon ohne zu kosten, weckt ein Aroma die Sinne. Bei der Aromaküche kocht die Seele mit, denn Duftöle sind wahre Muntermacher für Geist und Körper. Kochen mit Aromaöl ist ein sinnliches Vergnügen. Aromaöle öffnen das Tor für neue Möglichkeiten der Kochkunst. Mit nur wenigen Tropfen lassen sich die Speisen und Getränke raffiniert würzen.

Herzlichen Dank an Daniela Kircher und Sonja Hohmann für die tolle Organisation!

 

2017

Weihnachtsfeier

Am 2. Dezember 2017 haben wir unsere Weihnachtsfeier auf der Wasserkuppe im Restaurant Peterchens Mondfahrt gefeiert und damit würdig unser Jubiläumsjahr 2017 abgeschlossen. Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen für einen gelungenen Abend und an das Team von Peterchens Mondfahrt für ein besonderes Menü.

 

RockWerk on the Road
Am 9. Oktober 2017 haben wir das Bio-Gästehaus LindenGut in Kohlgrunder Weg 1, 36160 Dipperz – dem ersten zertifiziertem Bio-Gästehaus der Hessischen Rhön besichtigt.
www.linden-gut.eu/ueber-uns/

Herzlich Dank an Anja Lindner für die tollen und informativen Einblicke in die Leitung eines Bio-Gästehauses. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen gern wieder.

 

10 Jahre RockWerk Fulda e.V.

Die zweite Jubiläumsveranstaltung fand am 13. Mai 2017 im Parkhotel Kolpinghaus statt.

Im Rahmen der Veranstaltung erlebten die Teilnehmer(innen) einen motivierenden Impulsvortrag über “Mentales Training” von Antje Heimsoeth (Key Note Speakerin und Mental Coach) und eine sehr persönliche und inspirierende Einführung in das Thema “Personal Branding” von Heike Gerk (Brandcoach).

Durch den Nachmittag führte Heike Böcke mit Charme, Witz und lyrischen Worten.

Herzlichen Dank an Antje Heimsoeth, Heike Gerk und Heike Böcke sowie die Mitarbeiter des Parkhotels und natürlich die zahlreichen Teilnehmer(innen) für die gelungene Veranstaltung.

Impressionen findet Ihr unter: http://www.osthessen-lady.de/detailansicht/news/2017/mai/zehn-jahre-rockwerk-fulda-interessante-vortraege-plattform-zum-erfolg.html

 

RockWerk rockt!

10 Jahre RockWerk wollen gebührend gefeiert werden.

Begonnen haben wir im Rahmen der Frauenwoche mit der Veranstaltung RockWerk rockt!

Vielen Dank an Carlos Salgodo von der Steinbeis Business Akademie und Mike Thiel vom 1. Fuldaer Judoclub e.V. für die tollen Vorträge und an Sabine Heil und DJ Boris für die rockigen Rhythmen.

Einen Bericht über diese Veranstaltung finden Sie unter:

http://www.osthessen-lady.de/detailansicht/news/2017/maerz/zehn-jahre-rockwerk-fulda-jubilaeumsveranstaltung-mit-buntem-programm.html

 

2016

Netzwerkparty im Juni 2016

netzwerk

Ein Bericht über unsere Netzwerkparty auf Osthessen Lady kann hier nachgelesen werden:

p://www.osthessen-lady.de/detailansicht/news/2016/juli/netzwerkparty-des-rockwerk-fulda-kegeln-scrabbeln-und-quizfragen.html

Neuwahlen bei Rockwerk Fulda

RockWerk Fulda in der Fuldaer Zeitung 21.April 2016

 

2015

Rockwerk Netzwerkparty

Am 08. Juni 2015 veranstalteten die Unternehmerfrauen aus Fulda  eine Netzwerkparty, bei der es darum ging sich und die verschiedenen Geschäftszweige gegenseitig intensiver kennenzulernen. Am 27. Juni berichtete die “Fulda Aktuell” darüber:

2015-06-27 Rockwerk Netzwerkparty

Weitere Informationen zur jährlich stattfindenden Netzwerkparty von Rockwerk Fulda e.V. finden Sie auf unserem Blog.

 

2014

RockWerk-Vorstand am 12.05. neu gewählt
Am Montag, den 12.05.2014 fand die Neuwahl des Vorstandes statt. Nach 8 Jahren wollte der „alte Vorstand“ frischen Wind in den Verein haben und so wurden die Ämter abgegeben und neu gewählt.
Der neue Vorstand von RockWerk Fulda e.V.

Vorstandsteam Frauennetzwerk Fulda

Vorsitzende ist Ilona Vogel
Vorsitzende ist Katja Gaul
Vorsitzende und Kassenwart ist Kathleen Gamper

Für den Internetauftritt ist Andrea Seifert verantwortlich
Für Messe und Öffentlichkeitsarbeit ist Daniela Kircher verantwortlich
Die Interessentenbetreuung macht Pia Hartmann
Und Schriftführerin ist erneut Manuela Bildhäuser.

Die neuen Vorsitzenden sind voller Elan und Tatendrang und freuen sich Rockwerk weiter mit viel Energie zu beleben.

Der RockWerk Vorstand

—————————————————————————————–

2013

B!Othek erneut in Deutschlands Bio-Elite

Die B!Othek by petra röhrig, DAS! Fachgeschäft für Bio-Lebensmittel und natürliche Kosmetik in Fulda, zählte auch im Jahr 2013 wieder zur Crème de la Crème der Biofachgeschäfte in Deutschland. Der Biomarkt aus der Königstraße 84 in der Nähe des Romantikhotels Goldener Karpfen, sowie die Filiale in Schlüchtern in der Obertorstrasse 30, wurden bei der Leserwahl der Fachzeitschrift Schrot & Korn unter bundesweit 2400 Bio-Läden ausgezeichnet. Die Auszeichnungen waren Silber für freundliches Personal, Bronze für Gesamteindruck, Frische, Sortiment, Preis-Leistung, Beratung und Sauberkeit. Die Preisverleihung nahm in diesem Jahr im Rahmen der Fachmesse Biofach die bekannte Fernsehköchin Sarah Wiener vor.


Inhaberin Petra Röhrig: „Mein Team und ich freuen uns sehr über die tolle Bewertung unserer regionalen und überregionalen Kunden, die uns mit ihrer Stimme zu den besten Bio-Läden in ganz Deutschland gewählt haben.“Als Dankeschön lädt die B!Othek alle Kunden ganz herzlich zu einer großen Verkostungs-party am 14. März von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein.

———————————————————————————————–

2012

Rockwerk Fulda macht Marketing.
5 Jahre RockWerk! RockWerk ist erneut werbewirksam nach außen gegangen. Dabei möchte Rockwerk – wie schon im letzen Jahr – in erster Linie auf die Unternehmerinnenprofile und die viele Kompetenz, die im RockWerk vertreten sind aufmerksam machen.

Fulda-Aktuell, 02.06.2012 (2 MB, PDF Format)
Fulda-Aktuell, 08.09.2012 (480 KB, PDF Format)
Bitte hier den kostenlosen Adobe Acrobat Reader herunterladen

—————————————————————–

Betriebsbesichtigung bei Iris Trabert- Hochgreef/Firma Brillen-Trabert in Neuhof
Am 13. August 2012 trafen sich ca. 20 Rockwerkerinnen bei Iris Trabert- Hochgreef, zur Betriebsbesichtigung der Firma Brillen-Trabert, in Neuhof.

Während üblicher Weise die monatlichen Zusammentreffen im Hochschulzentrum Fulda Transfer stattfinden, geht es einmal im Jahr zu einem RockWerk mitglied zur Unternehmensbesichtigung.

Nach einem kurzen come together mit Snacks und Getränken entführte Iris Trabert-Hochgreef, nach einem Rückblick auf ihren privaten und beruflichen Werdegang, die Damen in die spannende und vielseitige Welt der Augenoptik.

Großes Interesse rief die Frage, was Farb-, Form-, Stilberatung mit Optik zu tun hat, hervor. Nachdem schnell eine Freiwillige gefunden war, wurden an Ihr viele unterschiedliche Farben und Formen der unterschiedlichsten Modellvarianten getestet und es kristallisierte sich heraus, warum zur Gesichtsform und zum Hauttyp die einzelnen Brillenfassungen schlechter, oder besser harmonisierten. Es kamen rege Diskussionen in Gang, denn nun durften alle RockWerkerinnen überprüfen, ob Sie den richtigen Blick für die passenden Farben und Modelltypen haben.

Aber es gab noch mehr zu testen, zu betrachten, zu bestaunen und zu fragen. In der eigenen Brillen-Trabert-Werkstatt konnte man sich zeigen lassen, was es alles zu berücksichtigen gibt bei der Fertigung einer Brille. Man konnte sich die Augen überprüfen lassen, oder ein Fachgespräch über die Unterschiede der einzelnen Brillenglastechniken führen. Sich über Sinn und Zweck des beidäugigen Sehens austauschen, oder das Neueste über Kontaktlinsen erfragen.

Das gesamte Brillen-Trabert-Team unterstützte Frau Trabert-Hochgreef an diesem Abend und so gab es ausreichend Ansprechpartner um die anstehenden Fragen zu beantworten. So endete nach vier Stunden ein kurzweiliger, interessanter, informativer Abend für die Fuldaer RockWerkerinnen.

Wer nicht dabei sein konnte hat die Möglichkeit sich unter: www.brillen-trabert.com die hauseigenen Videofilme zum Thema Sehen und Aussehen zu betrachten.

Die Unternehmerinnen freuen sich schon auf ihre nächste Veranstaltung am 10. September im Hochschulzentrum Fulda Transfer, Veranstaltungssaal wohnenplus , einer Podiumsdiskussion zum Thema: facebook & Co.

—————————————————————————————————–

B!Othek erneut in Deutschlands Bio-Elite

Die B!Othek by petra röhrig, DAS! Fachgeschäft für Bio-Lebensmittel und natürliche Kosmetik in Fulda, zählte auch im Jahr 2012 wieder zur Crème de la Crème der Biofachgeschäfte in Deutschland. Der Biomarkt aus der Königstraße 84 in der Nähe des Romantikhotels Goldener Karpfen wurde bei der Leserwahl der Fachzeitschrift Schrot & Korn unter bundesweit 2400 Bio-Läden in der Kategorie Gesamteindruck mit Silber ausgezeichnet. Die Preisverleihung nahm in diesem Jahr im Rahmen der Fachmesse Biofach der bekannte Tatort-Kommissar Andreas Hoppe, alias Mario Kopper, vor.

Inhaberin Petra Röhrig: „Mein Team und ich freuen uns sehr über die tolle Bewertung unserer regionalen und überregionalen Kunden, die uns mit ihrer Stimme zu einem der besten Bio-Läden in ganz Deutschland gewählt haben.“

Als Dankeschön lädt die B!Othek alle Kunden ganz herzlich zu einer großen Verkostungsparty am 3. April von 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr ein.

————————————————————————-

2011
Rockwerk Fulda macht Marketing.
Nach längerer Vorlaufzeit ist RockWerk werbewirksam nach außen gegangen. Dabei möchte Rockwerk in erster Linie auf die Unternehmerinnenprofile und die viele Kompetenz, die im RockWerk vertreten sind aufmerksam machen. Den Anfang machten am 29. Mai ein umfangreiches Portrait über RockWerk und die Vorstellung des RockWerk Vorstandes in der Fulda aktuell.

Fulda-Aktuell, 28.05.2011 (5,9 MB, PDF Format)
Fulda-Aktuell, 18.06.2011 (2,9 MB, PDF Format)
Fulda-Aktuell, 13.08.2011 (1,4 MB, PDF Format)
Bitte hier den kostenlosen Adobe Acrobat Reader herunterladen

Neueröffnung Ernährungsberatung & Coaching Daniela Kircher
Am 12.03.2011 feierte die Diplom Oecotrophologin (FH) und zertifizierte Diät- und Ernährungsberaterin Eröffnung. (Osthessen-News berichtete.)
Genuss und Gesundheit stehen nicht im Widerspruch – das ist ihr ein besonderes Anliegen. Dass gesundes Essen schmeckt, kann man regelmäßig in den von ihr angebotenen Kochkursen testen. Diese finden im Küchenstudio Küche Perfekt Bug in Petersberg statt.
Daniela Kircher weiß, was in diversen Lebensmitteln steckt und wie diese sich gesundheitlich positiv auf den Körper auswirken. Dies vermittelt Sie in Ihren Empfehlungen,ohne zu belehren.

Daniela Kircher
In der Arbeit mit ihren Kunden zeigt sie Kreativität und erarbeitet ungewöhnliche Lösungen, die aufgrund ihrer Einfachheit und Merkbarkeit gut umsetzbar sind. Mit ihrer Coachingkompetenz fällt es ihr leichter, gemeinsam mit dem Kunden, für das häufig tiefer gelegene Problem des Essverhaltens, eine Lösung zu finden.
Zu Ihrer Leistung gehören u. a. Einzelberatungen, Abnehmkurse, Vorträge, Seminare, Kochkurse, betriebliche Gesundheitsförderung, redaktionelle Arbeit und Einkaufstraining.
Ihr Büro und ein Seminarraum ist in der Mainstraße 39 in Fulda.

Daniela Kircher

Dipl. Oecotrophologin (FH), VFED zertifiziert
Ernährungsberatung & Coaching
Mainstr. 39
36043 Fulda
E daniela.kircher(at)kircher-ernaehrungsberatung.de
www.kircher-ernaehrungsberatung.de

———————————————————————————————————————————-

B!Othek by petra röhrig als „Bester Bio-Laden 2011“ ausgezeichnet

Die B!Othek by petra röhrig in Fulda, in der Königstrasse 84 ist einer der 186 besten Bio-Läden des Jahres 2011 in Deutschland. Die Inhaberin Petra Röhrig und ihre Mitarbeiterinnen freuen sich über eine Auszeichnung in Silber für hervorragenden Gesamteindruck, die ihnen für die gute Bewertung durch ihre Kunden verliehen wurde.


Bereits in 2009 und 2010 hatte die B!Othek zwei Auszeichnungen in Silber für freundliches Personal und Sortimentsvielfalt erhalten.Im November 2010 rief das Naturkostmagazin Schrot&Korn zum achten Mal bundesweit dazu auf, Bioläden und deren Leistungen zu bewerten. Über 47.000 Leser bewerteten rund 2.400 Bio-Läden. Von diesen werden die besten 186 Geschäfte in vier Kategorien – Bioläden bis 100 qm, Bio-Fachgeschäfte bis 400 qm, Bio-Supermärkte ab 401 qm und Hofläden – auf der Branchenmesse BioFach in Nürnberg in einer feierlichen Gala mit prominenten Gästen und Laudatoren als „Bester Bioladen 2011“ ausgezeichnet. Alle teilnehmenden Geschäfte erhalten ihr anonymisiertes Kunden-Feedback und nutzen es, um Angebot und Service anhand der Wünsche ihrer Kunden weiter zu optimieren.Petra Röhrig von der B!Othek freut sich über die Auszeichnung und lädt ihre Kunden am Dienstag, den 29. März ab 10:00 Uhr zu einer Feier mit Verkostungsaktion und Saftempfang ein.
—————————————————————————————————————————–

2010

RockWerk nimmt am 29. Mai 2010 bereits zum zweiten Male am GWV Challenge-Lauf teil
„Gut gelaunt und hochmotiviert liefen und walkten die Menschenmassen vom Start in der Fuldaer Rangstraße die gut sechs Kilometer quer durch die Innenstadt bis zum Ziel im Rosenbad – und wie auch bei den drei vorangegangenen Auflagen des GWV-Challenge-Laufes spielte das Wetter bestens mit. Nur leichte Bewölkung und etwa 20 Grad sorgten für angenehmes Laufklima. Wer dennoch “heiß gelaufen” war, konnte sich nach der Ankunft im Ziel im Rosenbad abkühlen. Getränke, Snacks und gute Musik bei der großen Abschlussparty im Rosenbad haben die Regeneration der Teilnehmer sicherlich zusätzlich vorangetrieben. Mit fast 5000 Teilnehmern hat der GWV-Challenge-Lauf den bisherigen Rekord weit übertroffen. Im letzten Jahr waren es knapp 4000 Läufer und Walker.“ (Quelle Fuldaer Zeitung online)

Bereits zum zweiten Male ging RockWerk – wieder gut gelaunt – beim GWV-Challenge-Lauf an den Start. Die Teilnehmerzahl konnte mit 14 RockWerkerinnen sogar um 2 Personen gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Und im nächsten Jahr wird es auch eine Laufgruppe geben. Versprochen!

————————————————————————————————–

RockWerk war auf der FuldaKom am 19. April 2010 vertreten
FuldaKom steht für Kommunikation in Fulda und bietet eine Plattform, im Wirtschaftsraum Fulda ansässige Verbände, Institutionen sowie Vereine mit Unternehmern und Geschäftsleuten aktiv zu vernetzen.

FuldaKom am 19. April 2010 im Maritim FuldaViele RockWerkerinnen nahmen am 19. April an der ersten FuldaKom teil und konnten viele neue Kontakte knüpfen und ihr Netzwerk erweitern.
FuldaKom steht für Kommunikation in Fulda und bietet eine Plattform, im Wirtschaftsraum Fulda ansässige Verbände, Institutionen sowie Vereine mit Unternehmern und Geschäftsleuten aktiv zu vernetzen.

Initiator dieses Non Profit-Projektes ist Thomas Schmitt, Wirtschaftsjunior und Geschäftsführer von ManagersBC.com. RockWerk Fulda e. V. ist einer der Partner des Projektes. Yvonne Laage, Spezialistin für eine bewährte und moderierte Vernetzungsmethode aus Hamburg, sorgt auf unterhaltsame und zwanglose Art und Weise dafür, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer garantiert neue Kontakte knüpfen.
Die Schirmherrschaft der FuldaKom haben Oberbürgermeister Gerhard Möller und Landrat Bernd Woide übernommen.

Ausführliche Informationen und Anmeldung gibt es
hier.
———————————————————————————-

2009

RockWerk auf 7. Fuldaer Gründermesse am 18. September 2009 im ITZ-Fulda

RockWerk nimmt nach 2007 bereits zum 2. Mal an der Messe als Aussteller teil. Bereits unsere Messeteilnahme 2007 war ein voller Erfolg. Kurz nach unserer offiziellen Gründung waren wir kräftig vertreten und hatten eine tolle Resonanz bei Besuchern und der Prominenz aus Politik und Wirtschaft. Es konnten zahlreiche Kontakte geknüpft werden, man konnte sich austauschen, plaudern und beraten.

7. Fuldaer Gründermesse am 18. September 2009 im ITZ-Fulda
“Unter dem Motto „Mut, Chance, Bewegung“ öffnet die 7. Fuldaer Gründermesse am 18. September 2009 um 9.00 Uhr im ITZ-Fulda ihre Pforten. Die Schirmherrschaft haben Landrat Bernd Woide und Oberbürgermeister Gerhard Möller übernommen.

14 Messestände, fünf VorträgeVeranstaltet wird die Gründermesse vom Regionalen Standortmarketing. Die Partner des Standortmarketings und weitere Einrichtungen und Institutionen, die Existenzgründer und Jungunternehmer beraten, sind auf der Messe mit 14 Informationsständen vertreten. Parallel dazu halten die Veranstalter ein umfangreiches Vortragsangebot bereit: Klaus Sälzer „Motivation – Existenzgründung“, Carsten Micheel-Sprenger „Tipps zur Neukundengewinnung“, Günther Simon Betriebsübernahme – Betriebsübergabe“, Martin Räth „Fördermöglichkeiten und Finanzierungen“ und Thomas Berger“ ERASMUS für Jungunternehmer“.Sieben Jungunternehmer stellen sich vorIm Rahmen der Gründermesse präsentieren in der Zeit von 15.00 bis 16.15 Uhr auch sieben Jungunternehmer ihre Geschäftsideen. Mit dabei sind MW-Werbung (Hünfeld), Kanu-Tours (Fulda), Filmreflex (Fulda), Fort-Schritt (Fulda), Rent-a-Pressereferent (Fulda), Rhönlamas (Poppenhausen) und VisWa (Fulda).Im Rahmen der abschließenden Netzwerkparty treffen Gründer, Jungunternehmer und Berater aufeinander, knüpfen Kontakte und tauschen ihre Erfahrungen aus.”
(Quelle Wirtschaftsregion Fulda)weitere Informationen und Anmeldung für RockWerkerinnen: Jutta Diegelmann
———————————————————————————————————————-

Neueröffnung Bistrorante „Prego-a-tavola“ am 17. Juni 2009 von RockWerk-Mitglied Mona Veneri

Geheimtipp für Liebhaber italienischer Vollwertküche: In Poppenhausen-Rabennest eröffnete Mona Veneri ihr Bistrorante „Prego a Tavola“. Das Bistrorante mit fünf Tischen und 20 Sitzplätzen befindet sich auf einem 5.000 Quadratmeter großen Wiesengrundstück mit angelegten Beeten und alten Baumbeständen inmitten der schönen Rhön auf ca. 700 Metern Höhe unterhalb der Ebersburg.
Mona Veneri bietet eine kleine ausgesuchte Tageskarte mit wechselnden Gerichten sowie einige Basisgerichte wie beispielsweise Buchweizen Ravioli an frischen Tomaten-Rucola Bett oder feines Vollkornrisotto mit gratinierter Ofentomate an.
„Die Produkte, die ich zum Kochen verwende, werden frisch nach hohem Qualitätsanspruch eingekauft und entsprechend frisch verarbeitet“, erklärt die Köchin. Vollwertige Lebensmittel wie frisch geschrotete Vollkornmehle, Honig statt raffiniertem Industriezucker, extra native Öle sowie frisches Obst, Gemüse und Kräuter finden ihren Einsatz in Veneris Küche. Pasta stellt die 37-Jährige selbst her. So haben ihre Kunden auch die Möglichkeit, selbst gemachte frische Produkte bei ihr zu erwerben.


Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag 17 – 22 Uhr
jeden dritten Samstag und Sonntag im Monat 15 – 21 Uhr
Aufgrund der begrenzten Kapazität bitte vorbestellen. Das Bistrorante kann auch für eine geschlossene Gesellschaft gebucht werden.

“Erleben Sie meine “gesunde, italienische Vollwertküche mit Qualität und Stil. Ich bitte Sie und Ihre Gäste “zu Tisch”, um entspannt gemeinsam zu genießen und sich in einer wunderbaren Atmosphäre von mir verwöhnen zu lassen.”

Mona Veneri
Rabennest 22
36163 Poppenhausen
T 06658 918969
H 0171 5023462
E monaveneri@ web.de (Spamschutz: Leerzeichen nach dem “@” entfernen)
www.prego-a-tavola.de

——————————————————————————————————————————————

RockWerk nimmt in 2009 erstmalig am GWV Challenge-Lauf teil
„Bereits im Vorfeld brach der 3. GWV-Challenge-Lauf alle Rekorde: 202 Teams hatten sich angemeldet, ein Zuwachs von 50 Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr (135); und auch die Teilnehmerzahl lag mit 3720 Sportlern um 46 Prozent über der des Vorjahres. Mit der neuen, weniger schweißtreibenden Strecke, dem bunten Rahmenprogramm und der großen Abschlussparty im Rosenbad wurde der Lauf zu einer rundum gelungen Veranstaltung. Und offensichtlich hatte auch Petrus Spaß an der Bewegung in Fulda – das Wetter spielte ebenfalls mit.“ (Quelle Fuldaer Zeitung online)
mehr …

3. GWV Challenge-Lauf
12 RockWerkerinnen nahmen am 16. Mai 2009 sichtlich gut gelaunt am GWV-Challenge-Lauf teil.



2008

RockWerk-Mitglied Heike Heil ist Preisträger des Hessischen Gründerpreis 2008
Der Hessische Gründerpreis wird jährlich für besonders erfolgreiche und herausragende Gründungen in drei Kategorien vergeben. Heike Heil ist mit Casa Serena Preisträger in der Kategorie „Geschaffene Arbeitsplätze“
——————————————————————————————————————————–

Erweiterung der Klavierschule „Pianoforte“ in 2009 RockWerk-Mitglied Isabel Osuna-Schöttler
Klavierschule Isabel Osuna-SchöttlerKlavierschule Isabel Osuna-Schöttler

Seit 2004 arbeitet Isabel Osuna-Schöttler als freischaffende Pianistin und führt ihre eigene Klavierschule in Petersberg: Klavierschule „Pianoforte“. Und das so erfolgreich, dass sie sich im Mai 2008 räumlich vergrößerte.

Zur Person:
Ihre Musikausbildung absolvierte Isabel Osuna-Schöttler im Konservatorium „Vicente Emilio Sojo“ in Barquisimeto, Venezuela, ergänzt durch ein Musikstudium an der „Université de Montréal“ und ein musikpädagogisches Studium an der „Université du Québec à Montréal“ in Kanada.
In Deutschland lebt sie seit 1997 und hat als Sprach- und Klavierlehrerin in verschiedenen Privatschulen gearbeitet. Sie ist Mitglied der European Piano Teachers Association.

Klavierschule Isabel Osuna-Schöttler

Ihr Portfolio umfasst:

  • Klassische Klaviermusik für besondere Angelegenheiten: private Feiern, Jubiläum, Hauskonzerte etc.
  • Klavierunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
  • Musikworkshops: Musiktheorie und Orff Methode sowohl für Kinder als auch für GrundschullehrerInnen und ErzieherInnen.
  • Sprachtrainerin für Spanisch, Schwerpunkt: Musiker und Firmen.

——————————————————————————————————————————————

Neueröffnung Wellness Concept in 2009 von RockWerk-Mitglied Christiane Ludwig
Alles neu macht der Mai bewies Christiane Ludwig mit ihren neugestalteten Praxisräumen.

Willkommen in den neuen Praxisräumen von Wellness Concept – jetzt noch entspannter

Chistiane Ludwig

“Meine Kunden sollen sich während ihrer Behandlung rundum wohlfühlen.”, sagt Christiane Ludwig. “Nach einem anstrengenden Tag will man häufig nur noch eins: entspannen und die Hektik des Alltags hinter sich lassen. Das fällt uns in angenehmer und entspannter Atmosphäre einfach leichter.” Ihre renovierten Behandlungsräume spiegeln das wider: Frische Farbe und Stimmung sind eingezogen.Übrigens: folgende Eröffnungsangebote gelten für RockWerkerinnen:
eine edle Überraschung bei der ersten Behandlung in frischer Atmosphäre und
10 % Nachlass auf alle ProdukteWellness Concept steht für ganzheitliche Körper- und Kosmetikbehandlung. Es reicht von klassischer kosmetischer Behandlung (Gesichtspflege, Gesichtskosmetik, Maniküre, Pediküre) über dekorative Behandlung (Make-up Beratung, Farb-Stil-Image Beratung) bis hin zu Massagen (Meridianmassage (Akupressur), Fuß-Reflex-Zonen Massage). Christiane Ludwig in ihren neuen Räumen im Mai 2008.
“Mein Dank gilt allen, die mich während der Renovierungsphase begleitet haben!”

——————————————————————————————————————————————-

Kooperation zwischen der Hochschule Fulda und RockWerk e. V. in 2009 beschlossen
Im Rahmen des Fulda Transfers stellt die Hochschule Fulda (HFD) bereits seit Januar 2007 RockWerk Fulda e. V. seine Räumlichkeiten für deren monatliche Treffen zur Verfügung.
Am 28. Februar 2008 wurden zwischen der Hochschule Fulda, vertreten durch den Vizepräsident Prof. Dr. Karim Khakzar und Kerstin Irnich und dem Vorstand des Vereines RockWerk Fulda e. V. weitere Kooperationsmöglichkeiten erörtert. Beschlossen wurde die Zusammenarbeit in den folgenden Bereichen:

  • Zusammenarbeit mit Existenzgründerinnen der HFD
  • Bekanntmachung von Studiengängen in RockWerk-Netzwerk bzw. Weiterbildungsangebote zusammen mit Verein generieren
  • Zusammenarbeit mit Veranstaltungsreihe frauen@hs-fulda: Frauen und Karriere bzw. mit den Akteurinnen der Reihe
  • Kooperationsvertrag und Fördermitgliedschaft der HFD
  • „Schnupper-Abende“ im Verein für Interessierte der HFD
  • Vernetzung/Intensivierung der HFD-Netzwerkarbeit durch RockWerk (z. B. zu Wirtschaftsjunioren Fulda)

Seit März ist die HFD Fördermitglied des Vereins RockWerk Fulda e. V.

 

————————————————————————————————-

RockWerk engagiert sich für den Girls’ Day 2008

Bundesweit sind am 24. April 2008 Schülerinnen der Klassen fünf bis zehn aufgerufen, sich über einen männertypischen Arbeitsplatz zu informieren. Da der “Chefsessel” in den meisten Fällen Männern gehört, laden wir – das Frauennetzwerk “Rockwerk” Mädchen ein, sich Chefsessel anzusehen, auf denen Frauen sitzen.

“Dieses Projekt ist eine wunderbare Idee. So erfahren Mädchen direkt von Frauen, mit welcher Biographie sie es geschafft haben, erfolgreich zu sein. Das macht Mut und relativiert eventuell vorhandene Ängste”, kommentiert Susanne Kienhorn, Vorsitzendes des Unternehmerinnen-Netzwerkes.

Aufgrund der großen Resonanz bei den Schülerinnen und einer Kooperation mit der Marienschule in Fulda werden noch dringend weitere Unternehmerinnen oder Frauen in Führungspositionen gesucht.

Das Projekt wurde von Margaretha Hölldobler-Heumüller (MdL) bereits vor drei Jahren ins Leben gerufen. In Kooperation mit RockWerk bietet die Landtagsabgeordnete folgendes Programm an: Nach einem vierstündigen Schnuppervormittag im Unternehmen nach eigener Wahl ist ein gemeinsamer Imbiss der Schülerinnen und Unternehmerinnen geplant, um anschließend persönliche Erfahrungen und Eindrücke zu erarbeiten und auszutauschen. Diese Reflexionsrunde wird von der Politikerin moderiert und ist ein zusätzliches Angebot, sowohl für die Schülerinnen als auch für die Unternehmerinnen. “Gerade die Vorbildfunktion durch Frauen und die Auseinandersetzung damit, wie Frauen eine Führungsposition ausfüllen, machen unser Projekt so spannend”, so Hölldober-Heumüller überzeugt. Interessentinnen wenden sich an Barbara Gstöttner, Telefon 0661 9015177.

Projektsite Girls’Day
offizielle Website Girls’Day

Folgende RockWerkerinnen haben sich für den GirlsDay zur Verfügung gestellt. Noch freie Plätze über Barbara Gstöttner erfragen:

Susanne Kienhorn
Beratung und Coaching

Kerstin Neumann
Rechtsanwältin

Cornelia Gieler
Architektin

Isabel Osuna-Schöttler
Musikerin, Lehrerin Klavierschule
Pianoforte

Jutta Diegelmann
Architektin

Eva-Maria Chrzonsz
Hebammenpraxis
Eva-Maria Chrzonsz & Partnerinnen

Manuela Bildhäuser
Heilpraktikerin

Lolita Herzig
Physiotherapeutin

Bianca Möller
Steuerberaterin

Heike Heil
Inhaberin Casa Serena – Tagesstätte für Senioren

Nicole Dietzel
Fotografie & Dienstleistungen

————————————————————————————-

RockWerk auf der Frauenwoche
Am 08. und 09. März findet die Frauenwoche 2008 im Stadtschloss Fulda statt und RockWerk ist dabei.
Direkt zum Programm (PDF)
mehr …

2007

Neugründung RockWerk-Mitglied Manuela Bildhäuser
Manuela Bildhäuser arbeitet schwerpunktmäßig mit der klassischen Homöopathie, mit der sie akute und chronische Erkrankungen aller Art – physisch und psychisch – behandelt. Durch die klassische Homöopathie besteht die Möglichkeit, Krankheiten vorzubeugen.
mehr …

Am 3. November eröffnete unser Mitglied Manuela Bildhäuser ihre neue Praxis für Naturheilkunde und Klassische Homöopathie in Fulda-Johannesberg.

Manuela Bildhäuser arbeitet schwerpunktmäßig mit der klassischen Homöopathie, mit der sie akute und chronische Erkrankungen aller Art – physisch und psychisch – behandelt. Durch die klassische Homöopathie besteht die Möglichkeit, Krankheiten vorzubeugen z. B. bei Stress gelassener zu reagieren und nicht soviel auszuhalten bis eine Krankheit eine Pause erzwingt oder z. B. Krankheitsvorboten noch in der harmlosen Phase zu behandeln.
Folgende Therapien werden ergänzend oder einzeln in der Naturheilpraxis durchgeführt:Dorn-Breuss-Therapie z.B. bei Rückenproblemen, Ohrakupunktur z. B. zur Raucherentwöhnung, Ohrkerzentherapie bei Stress oder Erkrankungen im Kopfbereich, Entgiftungsfußbad.Termine können gerne telefonisch vereinbart werden.Naturheilpraxis
Manuela Bildhäuser
Am Wehrweg 2
36041 Fulda-Johannesberg
T 0661 38040030
E mbildhaeuser@ web.de (Spamschutz: Leerzeichen nach dem “@” entfernen)


——————————————————————————-
Neugründung RockWerk-Mitglied Monika Gensler
Über 400 Besucher kamen zur offiziellen Eröffnung des neuen Zentrums „Energie & Bewegung“, in dem Monika Gensler Aikidoschule „Bewegungsinsel“ mit Gymnastik- und Entspannungskursen sowie Massage Praxis in dem neu errichteten Gebäude in Künzell ab Juni unter ein Dach bringt.
mehr …

Am 3. Juni eröffnete unser Mitglied Monika Gensler ihre neue Energetische Praxis und Aikidoschule in Künzell.

Über 400 Besucher kamen zur offiziellen Eröffnung des neuen Zentrums „Energie & Bewegung“, in dem Monika Gensler Aikidoschule „Bewegungsinsel“ mit Gymnastik- und Entspannungskursen sowie Massage Praxis in dem neu errichteten Gebäude in Künzell ab Juni unter ein Dach bringt.Dem Namen des neuen Zentrums machten vor allem die beeindruckenden Vorführungen der zahlreichen Aikido-Schüler von Monika Gensler alle Ehre, die voller „Energie und Bewegung“ die Vielfalt des japanischen Kampfsportes zeigten.Neben dem Schwertkampf wurde sehr plakativ gezeigt, wie man Aikido im praktischen Alltag zur Selbstverteidigung nutzen kann, wenn man von vermeintlich Stärkeren angegriffen wird. Ergänzend konnten die vielen Besucher bei Kaffee und Kuchen Trommelvorführungen und japanische Kalligraphiezeichnungen bestaunen. Monika Gensler, die mit dem 4. Dan graduiert ist, trainiert seit 21 Jahren Aikido und unterrichtete davon 12 Jahre in Fulda. Die vielfältige ausgebildete Gymnastiklehrerin gibt Kurse für Rücken, Beckenboden und Entspannung und bietet Fußreflexzonen-, Ayurveda- und Akupunkturmassagen an.In dem neuen Zentrum „Energie & Bewegung“ in der Fuldaerstraße in Künzell können Interessierte und Anfänger jeweils in folgende laufende Aikido-Kurse einsteigen:
Kinder ab 6 Jahre freitags 16.30 Uhr und 17.45
Kinder ab 8 Jahre dienstags 16.30 Uhr
Kinder ab 10 Jahre donnerstags 16.00 Uhr
Erwachsene
dienstags 20.00 Uhr – 21.00 Uhr sowie
donnerstags 19.15 Uhr – 20.15 Uhr und
freitags 19.30 Uhr – 20.30 Uhr.Weitere Infos über andere Kurse und Angebote unter 0661/9335309 oder www.bewegungsinsel.deDer RockWerk Vorstand gratuliert. (Jutta Diegelmann, ganz rechts und Susanne Kienhorn, 2. v. r.)

——————————————————————————————————————————————————————–
RockWerk auf der 6. Fuldaer Existenzgründer- und Innovationsmesse
“Mit einer neuen Konzeption startet das Regionale Standortmarketing der Wirtschaftsregion Fulda die 6. Auflage der Existenzgründermesse am 29. Juni 2007. Neben beratenden Institutionen und Unternehmen erhalten erstmals auch Gründer- und Jungunternehmer selbst die Möglichkeit, sich und ihre Leistungen im ITZ-Fulda einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen. “ (Quelle Wirtschaftsregion Fulda)
mehr …

6. Fuldaer Existenzgründer- und Innovationsmesse – ein voller Erfolg
Wir waren auf der 6. Fuldaer Existenzgründer- und Innovationsmesse.Viele Gespräche
Viele Interessentinnen
Viele mit unseren Ideen angesteckt
Viele von unseren Ideen überzeugt
Mitglieder geworben
unseren Verein viel bekannter gemacht
Viele Netzwerke geknüpft…Die Messe in Bildern:

 

RW in Fulda Aktuell 28.05.2011

RW im IHK Magazin 03/2010

RW in Schöne Nachrichten 19.11.2008

RW in Osthessen-News 25.04.2008

RW in Osthessen-News 12.04.2008

RW in Schöne Nachrichten 13.04.2008

RW im IHK Magazin 04/2008

RW im IHK Magazin 06/2007

RW in Schöne Nachrichten 26.06.2007

RW in Fulda Aktuell 24.06.2007

RW im Marktkorb 23.06.2007